Startseite
Kontakt
Aufnahmeantrag
Grundsatzprogramm
 Aktuelles
 
 


Pendlerpauschale:2009 ab 0/km= 30 Cent!!!

Mindestlohn und Arbeit: 10.00 EUR, pro Stunde. Mini-Jobber auf 500 EUR im Monat begrenzt werden. Anspruch auf Pflege von Angehörigen...1 Monat Freistellung von der Arbeit und einen Ausgleich in Höhe des Krankengeldes.

Bundeswehr: Abschaffung der Wehrpflicht, und alternativ Zivildienste. Die jungen Damen u. Herren sollen selbst die Entscheidungen treffen.

Arbeitslosengeld I ( ALG I ) soll 2 Jahre gezahlt werden, danach einen Wechsel zu Arbeitslosengeld II ( ALG II ).

Soziales und Familie: Zahlung des Kindergeldes wird bis zum 25. Lebensjahr gezahlt.

Das Betreuungsgeld: Für die häusliche Erziehung von Kindern wird gleichgestellt.

Zur inneren Sicherheit: Die Mautdaten dürfen von den Sicherheitsbehörden bei Straftaten und zur Gefahrenabwehr genutzt werden. Ein Einsatz der Bundeswehr im Inneren wird begrüßt. Online-Durchsuchungen stimmen wir zuTempolimit.: Alle halten sich für fähig, auch die Unfähigen. Daher halten wir eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf höchstens 130Km/h für richtig. Aber das ist nur eine Seite der Medaille.Der wichtigste Grund sind die vernachlässigbaren Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den Fahrstreifen. Heute fahren die Schnellen auf dem linken Fahrstreifen 200 km/h und auf dem rechten 80 km/h. Insider wissen genau wie schlecht Leute Geschwindigkeiten schätzen können. Das ist die wirkliche Gefahr. Außerdem würde auch noch etwas weniger CO²in die Luft geblasen!!!

Klimaschutz: Der Anteil erneuerbarer Energien muß gesteigert werden. Biogasanlagen, Photovoltaik-Systeme, Wärmepumpen, Solartechnik, Unterwassergeneratoren ( Ebbe u. Flut ). Umkehr in Atompolitik gefordert. Der Protest gegen die Atompolitik der Bundesregierung kann aktueller nicht sein ( Japan März 2011 ).Vollständige Sicherheit unmöglich.Das Risiko der Kernenergie ist einfach zu groß. Die Wähler müssen handeln (2013 ) mit der Goldpartei!!!

Subventionen: Wer bekommt Subventionen vom Staat, und wie hoch sind diese? Alle Subventionsempfänger müssen auf den Prüfstand. Wieviel zahlt die Bundesregierung an die EU? U.s.w...............................................

Diäten der Abgeordneten: Die Koalition hat nach der letzten Anhebung die Diäten um 32% erhöht. Bei der Bahn nicht möglich?

Kann es sich die Koalition überhaupt leisten, Wasser zu predigen, und sich selbst Wein einzuschenken???

Streik: Im Grundgesetz verankert! Einkommen ist ein Bürgerrecht, in unseren sozialen Sicherungssystemen. Das Versprechen, den Bürgern zu einer menschenwürdigen Sicherung ihrer Existenz zu verhelfen, hat die Politik längst gebrochen. Herr Tiefensee, wer kommt eigentlich für den wirtschaftlichen Schaden auf, der in die Milliarden geht. Wie lange wollen Sie denn noch wegschauen? ( Politiker können nicht bestraft werden. ) Die beiden Protagonisten ( Vorkämpfer ) Herr Mehdorn u. Herr Schell befinden sich in eine Sackgasse, und brauchen dringend Hilfe. Ist es nicht sinnlos, an diesen maroden Systemen mit kosmetischen Korrekturen herumzubasteln. Die Zeit des Feudalismus ist vorbei! .

Wahlbeteiligung: Das Image der Politik ist beschädigt. Das Ansehen von Parteien und Parlamenten ist ein sehr " lausiges Ansehen ". Nur bei Abgeordnetengehälter sind sich die Politiker einig.

Die sinkende Wahlbeteiligung ist Ausdruck des Misstrauens geworden. Das Urvertrauen ist gestört! Wir wollen mehr junge Leute in die Politik einbinden. " Wir sind der Meinung, dass die Politik einen Modernisierungsschub braucht." Ein Appell an alle Nichtwähler, gehen Sie 2013 zur Bundestagswahl, und treffen Sie die richtige Entscheidung, dann haben wir auch Erfolg!

Marionettenregierung: Sind unsere Politiker zur Marionette ( willenloser Mensch als Werkzeug anderer ) geworden? Lässt sich die Bundesregierung von Lobbyisten steuern? Ist diese massive Kritik am Regierungsstil von Bundeskanzlerin Frau Merkel berechtigt? Können eigentlich noch glasklare Entscheidungen..." bei solch dramatischen Situationen" getroffen werden? Hier von uns eine Empfehlung, lesen Sie sich ( Volksvertreter ),Ihre Ernennungsurkunden nochmals durch, dann werden Sie mit Sicherheit beim begreifen noch reifen!

Ist Armut erblich: Zum heutigen Weltkindertag fordern wir von der Bundesregierung mehr Hilfen für die 5 Millionen von Armut bedrohten Kinder in Deutschland. Ist der Gang zum Arzt vorprogrammiert, durch falsche Ernährung? In der Familienpolitik fordern wir mehr Geld u. Sachleistungen. Kita`s , Schulen , und Studienplätze an den Universitäten müssen kostenfrei sein. Die Koalition hat eine Erhöhung des Kindergeldes ab 2010 versprochen- doch diese Ankündigung will sie nicht einhalten. Dieser Beschluss wurde im Koalitionsausschuss gekippt. Da kann man nur ein verächtliches Pfui aussprechen!!!

G P D = Gold Partei Deutschland!!!


 
 
Top